• Die Rechtsanwälte,
    Organisationsdesigner
    und Mediatoren von Accordis
    schauen über den Rand ihres
    Fachbereichs hinaus.

Für öffentlich-rechtliche Körperschaften,
Anstalten oder Verwaltungen

Öffentliche Körperschaften und Verwaltungen (Gemeinden, Anstalten, Verwaltungseinheiten) unterliegen einem ständigen Druck, sich den veränderten Bedingungen der Gesellschaft anzupassen, und einen Service publique zu bieten, welcher dem Bedarf der sich oft diametral widersprechenden Bedürfnissen von Bürger einerseits und Steuerzahler anderseits gerecht wird.

Neben den menschlichen Aspekten der Zusammenarbeit in einer Verwaltung, müssen bei öffentlichen Einrichtungen die Fragen nach der Legitimation einer staatlichen Aufgabe und ihre gesetzliche Grundlage geklärt werden. Jede Staatsaufgabe bedarf eines gesetzlichen Auftrags (Legalitätsprinzip), der Staats- und Verwaltungsrechtlich gefasst werden muss.

Reorganisationsvorhaben im öffentlichen Bereich, wie das Zusammenlegen und Restrukturierung von Verwaltungseinheiten oder öffentlichen Körperschaften, wie z.B. Gemeindefusionen, finden in einem politisch geregelten Raum statt oder sind oft selber komplexe wie auch heikle politische Aufgaben.

Wir verfügen über langjährige Erfahrung in der Arbeit mit öffentlichen Verwaltungen des Bundes, von Kantonen und Gemeinden und kennen die spezifischen Gesetzmässigkeiten, denen öffentliche Einrichtungen unterworfen sind.

Die Rechtsanwälte, Organisationsdesigner und Mediatoren von Accordis schauen über den Rand ihres Fachbereichs hinaus.